Mütter und Beruf

Der Balanceakt zwischen Kochtopf, Kindern und Büro ist für Millionen Frauen Alltag - und nicht immer freiwillig. Lebensformen stellt Mütter vor, ihre Lebensentwürfe und was aus diesen wurde.

Zum Beispiel Gitta Wein, die einfach nur Hausfrau und Mutter sein wollte und sich zwei gescheiterten Ehen - nicht nur beruflich - umorientieren musste, um sich und die beiden Kinder durchzubringen. zum Beispiel Sybille Neumann, eine Karrierefrau und späte Mutter, die während des Erziehungsurlaubes kaltgestellt wurde und noch immer nach einer qualifizierten Teilzeitstelle sucht ...

Zum Beispiel Luise Zollner, 68, für Kinder und pflegebedürftige Angehörige 30 Lebensjahre eingesetzt hat und dabei mit ihren Interessen auf der Strecke geblieben ist, wie sie heute sagt. Dass es auch anders geht, zeigt der Beitrag über die Comet Computer GmbH. Wenn sich ein Betrieb auf die Bedürfnisse von Familien einstellt, kann der Balanceakt zwischen Kindern und Beruf gelingen. Angelika Pabst vom Abeitsamt München stellt Angebote für Berufsrückkehrerinnen vor.  zur DVD

 

Tags: