Altersarmut

Frauen und Altersarmut

Frauen und Altersarmut

Besonders Frauen sind in Deutschland von Altersarmut betroffen. Gut 60 Prozent aller westdeutschen Rentnerinnen müssen mit weniger als 700 Euro monatlich auskommen und sind somit auf Sozialhilfe angewiesen. Die wichtigsten Faktoren hierfür sind Erziehungszeiten, Teilzeitarbeit und Scheidung.

Lebensformen hat drei betroffene Frauen besucht.

Arm trotz Arbeit

Arm trotz Arbeit

In Bayern gibt es so wenig Arbeitslose wie schon lange nicht mehr. Und dank der Einfüh­rung des gesetzlichen Mindestlohns für Leihar­beiter im Januar dieses Jahres, sind es wohl auch nicht mehr ganz so viele Beschäftigte, die ihr Einkommen vom Staat aufstocken lassen müssen. Aufstocken, das bedeutet: Das Ar­beitseinkommen ist niedriger als Hartz IV. Und der Staat gleicht die Differenz aus. Ungefähr je­der dritte Hartz IV-Empfänger in Deutschland ist ein Aufstocker.<--break->

Subscribe to RSS - Altersarmut