München

Neues aus der Hofkunstanstalt

Neues aus der Hofkunstanstalt

Sie ist ein kleines Paradies des Glaskunsthandwerks, der Farben und der schönen Dinge, das nur wenige kennen: die Mayer’sche Hofkunstanstalt am Münchner Stiglmaierplatz. Doch wenn es um Glas- und Mosaikkunst geht, ist der Name „Mayer of Munich“ weltweit ein Begriff.

Waoundé - Kleinhesseloher See

Waoundé - Kleinhesseloher See und zurück

In München leben rund 70 Bürger aus Waoundé, einer Gemeinde in Nord-Ost-Senegal. Viele von ihnen arbeiten im Seehaus im Englischen Garten. Bereits 1994 gründeten sie hier den Verein „Selbsthilfegruppe der Bürger Waoundés“, mit dem sie die Lebenssituation in ihrer Heimatgemeinde im Senegal verbessern möchten.

Das Letzte seiner Art

Ledigenheim München

Im Westend, ganz in der Nähe der Münchner Theresienwiese steht das wohl letzte Ledigenwohnheim Europas: mit knapp 400 sehr kleinen, möblierten Zimmern ausschließlich für einkommensschwache Männer – und das für weniger als 200 Euro im Monat. Im teuren München ist das fast nichts. Einst war das 1927 fertiggestellte Heim in der Bergmannstraße ein Sprungbrett für junge Männer.

Subscribe to RSS - München